Tromonid

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tromonid
Tromonid.jpg
Allgemeines
Merkmale:

tödliches Gift

Klasse:

Spinnentiere

Hautfarbe:

Grün

Tromoniden sind Spinnentiere, die wegen ihres seltenen und tödlichen Giftes äußerst wertvoll sind. Der Hutt Jabba Desilijic Tiure unternahm im Jahr 5 VSY mit dem Gangsterboss Gaar Suppoon ein Tauschgeschäft, um in den Besitz eines Tromoniden-Weibchens zu gelangen. Zusammen mit einem Tromoniden-Männchen, wollte Jabba die Tiere züchten, um deren tödlichen Giftstoff gewinnen zu können.

Tauschgeschäfte[Bearbeiten]

Für den Tausch eines weiblichen Tromonid bot der Hutt eine von Dr. Pontaks künstlich erschaffene Hyper-Drüse an. Suppoon zeigte sich derart begeistert von der Qualität der Drüse, dass er sogar den Wissenschaftler selbst behalten wollte. Doch bevor Jabba den Wissenschaftler übergab, erhöhte er ebenso seine Forderung um einen männlichen Tromonid. Als der Tausch vollzogen war, bemerkte Jabba, dass er ein unfruchtbares Männchen erhalten hatte und protestierte. Suppoon fühlte sich im Recht und konterte, dass ein fruchtbares Tier keine Bedingung für den Tauschhandel war. Daraufhin offenbarte Jabba, dass er das Gehirn des Wissenschaftlers Pontak entfernt habe und Suppoon keinen Nutzen aus Pontak herausschlagen kann, sofern er kein Gehirn hat.

Gaar Suppon war erbost und drohte Jabba mit dem Tod. Daraufhin öffnete Jabba den Behälter seines Tromoniden-Weibchens, welches Gaar ins Handgelenk stach und ihn vergiftete. Mit dem Gegengift, das Jabba mitgenommen hatte, konnte er Suppoon bedrohen. Schließlich gelangte Jabba nicht nur in den Besitz seines Tromonid-Pärchens, sondern konnte dessen gesamtes Verbrechersyndikat zerschlagen.

Quellen[Bearbeiten]