Basis Eins (Chiloon-Graben)

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basis Eins
Allgemeines
Region:

Blase der Verlorenen, Chiloon-Graben

Nutzung
Zerstört:

45 NSY

Schlachten:

Scharmützel von Basis Eins

Besitzer:

Basis Eins war der Name einer geheimen Station auf einem Monolithen in der Blase der Verlorenen im Chiloon-Graben, die den Brüdern Marvid und Craitheus Qreph gehörte. Die beiden Columi ließen die Station errichten, nachdem sie feststellten, dass der Monolith, auf dem die Basis gebaut wurde, ihrem Plan, die Wirtschaft der Galaxis zu übernehmen, nützlich sein könnte. Die Qrephs nutzten die Station, um dort in Laboratorien Bioten zu produzieren, die für sie arbeiteten. Um den Monolithen und die darauf stehende Basis geheim zu halten, begannen die Qrephs, um das Jahr 45 NSY Unternehmen, die im Chiloon-Graben aktiv waren, zu vertreiben oder zu übernehmen. Eine Gruppe um Luke Skywalker, Han und Leia Solo und Lando Calrissian entdeckte die Basis schließlich, als sie nach den Columi-Brüdern suchten, um sie für einen Anschlag auf Calrissians Asteroidenraffinerie auf Sarnus zur Rechenschaft zu ziehen. Nachdem die Gruppe die Qrephs eliminiert hatte, zerstörte sie die Basis.

Quellen[Bearbeiten]