Padawan

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: Behandelt ausschließlich die Zeit von 32 bis 19 VSY. Unterschiede zu anderen Zeitperioden fehlen.Admiral Ackbar (Diskussion) 15:22, 29. Jan. 2013 (CET)
BKL-Icon.svg Dieser Artikel behandelt Padawan als Jedi-Schüler; für weitere Bedeutungen siehe Padawan (Begriffsklärung).
Menschliche Padawane sind an ihren kurzen Haaren und langem Zopf zu erkennen.

Padawan, oder auch Grüner Junge,[1] war ein Rang des Alten Jedi-Ordens, der sich auf den Fortschritt in der Ausbildung zum Jedi-Ritter bezog. Es war der zweite Rang nach dem Jüngling und unterschied sich dadurch von diesem, dass ein Padawan allein von einem Jedi-Ritter oder -Meister ausgebildet wurde, während Jünglinge in Gruppen einem Meister zugeteilt waren. Im Stande eines Padawanes bauten die Padawane auch ihr eigenes Lichtschwert. Während die Jünglinge im Jedi-Tempel bleiben mussten, durften die Padawane den Tempel verlassen und gingen zusammen mit ihrem Meister auf Missionen.

Die Annahme durch einen Jedi-Ritter musste geschehen, bevor der Jüngling das dreizehnte Lebensjahr vollendet hatte. Konnte er bis dahin keinen Meister finden, wurde er anderen Bereichen, wie zum Beispiel den Agrikultur-Korps, zugeteilt. Ein Meister hatte nie mehrere Padawane zugleich, so wie jeder Padawan auch nur einen Meister hatte. In den Klonkriegen kam es auch vor, dass mehrere Padawane die ihren jeweiligen Meister verloren hatten in einem Padawan-Rudel zusammen getan wurden, in der Hoffnung sie könnten einen vollwertig ausgebildeten Jedi ersetzen. Allerdings wurde dieses Padawan Rudel zerschlagen und der einzige Überlebende war Anakin Skywalker. Danach gab es keine solchen "Rudel" mehr.

Humanoide Padawane zeichneten sich meistens durch eine Kurzhaarfrisur mit einem langen, dünngeflochtenen Zopf an einer Seite aus. Sobald der Padawan die nötigen Prüfungen bestanden hatte, wurde er in einer Zeremonie zum Jedi-Ritter ernannt, wobei der Haarzopf abgeschnitten wurde.

Quellen[edytuj]

Einzelnachweise[edytuj]