Schwere Artillerie

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schwere Artillerie
Schwere artillerie.jpg
Allgemeines
Klasse:

Schwere Artillerie

Technische Informationen
Antriebsart:

Repulsorlift

Panzerung:

Schwere Durastahl-Panzerung

Bewaffnung:

5 Artillerie-Geschütze

Nutzung
Rolle:

Schwere Artillerie des Galaktischen Imperiums

Zugehörigkeit:

Galaktisches Imperium

Die Schwere Artillerie war, ebenso wie die Leichte Artillerie, eine mobile Artilleriekanone des Galaktischen Imperiums, die durch einen Repulsorlift angetrieben wurde und stationär mithilfe von 5 Artilleriegeschützen Energiegeschosse abfeuern konnte. Durch einen vorgeschobenen Beobachter konnten Zieldaten geliefert werden. Die Piloten dieses Fahrzeugs waren mit einer speziellen Rüstung ausgestattet.

Als verbesserte Version der Leichten Artillerie war die Schwere Artillerie in der Lage, selbst stark gepanzerte Fahrzeuge und Gebäude zu vernichten. Der Nachteil dieses Geschütz bestand jedoch in seiner Trägheit. Bevor das Geschütz feuern konnte, bedurfte es erst einiger Zeit, um in eine stationäre Position zu gelangen. Außerdem konnte es gegen bewegte Ziele äußerst wenig ausrichten. Durch die geringe Feuerrate wurde es daher besonders für die Bekämpfung von Gebäuden oder langsamen und schweren Angriffsfahrzeugen verwendet.

[Bearbeiten] Quellen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Portale
Werkzeuge
In anderen Sprachen

Twittern