Denis Lawson

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Denis Lawson.jpg
Denis Lawson
Beschreibung
Geschlecht:

männlich

Haarfarbe:

Schwarz

Augenfarbe:

Braun

Größe:

1,73 Meter

Biografische Informationen
Geburtsdatum:

27. September 1947

Geburtsort:

Crief, Schottland

Nationalität:

Schotte

Beruf/Tätigkeit:

Schauspieler

Rolle in Star Wars:

Wedge Antilles

Denis Lawson wurde am 27. September 1947 in Crief, Perth and Kinross geboren. Er ist ein schottischer Schauspieler, der in den Filmen Episode IV – Eine neue Hoffnung, Episode V – Das Imperium schlägt zurück und Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter den Rebellen-Piloten Wedge Antilles verkörperte.

Nach seiner Rolle in Krieg der Sterne von 1977 übernahm der ehemalige Pantomime die Hauptrolle im Musical Pal Joey, wo er in seiner englischen Heimat große Erfolge feierte. Schließlich bekam er auch die Hauptrolle für die britische Komödie Local Hero zugesprochen, welcher 1983 in die Kinos kam. Außerdem wirkte er in einigen Fernsehproduktionen wie beispielsweise The Girl Who Walked Quickly und If Winter Comes mit.

Lawson ist der Onkel von Ewan McGregor, der in der Star Wars Prequel-Trilogie den Jedi Obi-Wan Kenobi spielt. Diesen ermahnte Lawson erst, nicht bei den Star-Wars-Filmen mitzumachen. McGregor entschied sich aber gegen den Willen seines Onkels. Die Leidenschaft zur Schauspielerei soll McGregor von Lawson haben.

Weblinks[Bearbeiten]