Jedipedia

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
BKL-Icon.svg Dieser Artikel behandelt das deutschsprachige Wiki; für das finnische Wiki siehe Jedipedia (Finnisch).
Jedipedia-Logo.png
Jedipedia
Allgemeines
Rechtsform:

Eingetragener Verein: Jedipedia e.V.

Art:

Star-Wars-Wiki

Gründer:

Vector und Premia

Leiter:

Administratoren

Mitgliederzahl:

6.602 (Stand: 27. Juli 2015)

Historische Informationen
Gründung:

16. Oktober 2005, Neugründung auf Jedipedia.net am 18. Juni 2011

Website:

www.jedipedia.net

Jedipedia ist ein Projekt zum Aufbau und Erhalt einer umfassenden Star-Wars-Datenbank auf Basis von MediaWiki. Dadurch ist es möglich, dass alle Besucher dieser Seite, ob angemeldet oder nicht, sich als Autoren einzelner Artikel beteiligen können. Der Name Jedipedia setzt sich aus dem Begriff Jedi, der ritterlichen Ordensgruppe in Star Wars, und dem englischen Wort für Enzyklopädie zusammen.

ZieleBearbeiten

Das erklärte Ziel der Jedipedia ist es, eine vollständige Datenbank zum Thema Star Wars aufzubauen. So soll unter dem Motto Entdecke Star Wars interessierten Besuchern, Lesern und Fans ein möglichst breites und ansprechend aufbereitetes Angebot an Informationen bereitgestellt werden. Dabei wird streng darauf geachtet, dass diese Informationen auf den bestehenden Star-Wars-Werken basieren und den dort geschilderten Handlungen entsprechen, damit keine Falschinformationen verbreitet werden. Um den Informationsgehalt der Seite zu erhöhen und beständig neue Informationen bieten zu können, macht sich die Jedipedia das Wiki-Prinzip zunutze, das es jedem Besucher ermöglicht, selbst etwas zum Wachstum der Enzyklopädie beizutragen. So kann jeder in der Jedipedia eigene Artikel schreiben oder bestehende Seiten bearbeiten und verändern.

Daher ist ein weiteres Ziel der Jedipedia, eine möglichst große und gut funktionierende Community zu werden, die für die Entwicklung der Seite unerlässlich ist – letztendlich sind es nur die Autoren, die dieses Wiki weiter wachsen lassen können. Daher steht es jedem Besucher frei, sich kostenlos und ohne weitere Verpflichtungen zu registrieren und mit einem eigenen Benutzerkonto eine Möglichkeit zu erhalten, sich der Community gegenüber zu präsentieren und sich aktiv in diese einzubringen. Ebenso liegt es im Interesse der Jedipedia, Kontakte mit anderen Communitys zu knüpfen und diese zu pflegen, um einen besseren Austausch in der großen Star-Wars-Fangemeinde zu ermöglichen und Interessen zu verbinden.

GeschichteBearbeiten

Gründung und NamensgebungBearbeiten

Das erste Logo des Star-Wars-Wikis

Die Jedipedia wurde am 16. Oktober 2005 unter dem vorläufigen Namen Das Star Wars-Wiki von den Benutzern Premia, dem Administrator des Diskussionsforums StarWars-Chroniken.de, und Vector gegründet. Noch am selben Tag wurden die ersten fünf Artikel des Wikis verfasst: Naboo, George Lucas, Menschen, Wookiees und Tusken-Räuber. Der Speicherplatz, den das Star-Wars-Wiki in Anspruch nahm, wurde anfangs aus dem Webspace von StarWars-Chroniken.de bezogen. Es wurde den Autoren jedoch schnell klar, dass der Name Das Star Wars-Wiki keine endgültige Entscheidung sei, sodass bei einer Administratorenbesprechung der Name Jedipedia Anklang fand und übernommen wurde. Ein wesentlicher Punkt, der für die Bezeichnung Jedipedia sprach, war der unverbrauchte Name im Internet. So wurde Das Star Wars-Wiki am 31. März 2006 offiziell in Jedipedia umbenannt. Zur weiteren Auswahl hatten auch die Domains Wookieepedia.de, Naboopedia.de und Banthapedia.de gestanden.

In den Wochen nach der Umbenennung wurde auch die englischsprachige Wookieepedia auf ihr deutsches Pendant aufmerksam. Im Rahmen eines Forums entschied man sich dazu, Kontakt mit den Jedipedianern zu knüpfen, um eine gegenseitige Partnerschaft aufzubauen. Trotz der Sorge um den eigenständigen Charakter der Jedipedia entschied man sich am 26. Mai 2006 dazu, die Wookieepedia als offizielle Partnerseite anzuerkennen. Aus dieser Zusammenarbeit ging eine gegenseitige Verlinkung hervor, die jeden Artikel zum jeweils anderen Gegenstück weiterleitet. Später wurden weitere fremdsprachige Star-Wars-Wikis in den Sprachboxen verlinkt.

Erste ProblemeBearbeiten

In den folgenden Wochen konnte sich die Community voll und ganz dem Artikelschreiben widmen, sodass schon Ende Juli 2006, gut neun Monate später, der 1000. Artikel verfasst wurde. Das rasche Wachstum der Jedipedia wirkte sich jedoch auch auf die Kapazität des damaligen Servers aus, der durch den neuen Traffic an Schnelligkeit verlor. Als logische Konsequenz aus diesen Problemen bezog die Jedipedia einen neuen Server, was schließlich am 9. September 2006 geschah – die Finanzierung der neuen Kapazitäten wurde durch Werbung gedeckt. Nur wenige Tage später wurde die Jedipedia erstmals von Vandalen heimgesucht, die sich der Anonymität des Wiki-Prinzips bedienten, um Artikel zu zerstören. Der sogenannte On-Wheels-Vandalismus, mit dem ein amerikanischer Vandale mithilfe eines Bots hunderte Artikel mittels der Verschiebe-Funktion zerstörte, führte schließlich zu einem zeitweiligen Anmeldeverbot, das vier Tage später am 21. September 2006 nach der Ergreifung entsprechender Sicherheitsmaßnahmen wieder aufgehoben wurde.

Weiteres WachstumBearbeiten

Trotzdem konnte fünf Tage vor dem ersten Jahrestag der Jedipedia mit Xizor der 1500. Artikel gefeiert werden. Aufgrund des stetigen Wachstums der Datenbank wurde schließlich am 6. März 2007 der erste offizielle IRC-Channel der Jedipedia eingerichtet. Der Chat soll zur Verbesserung und Vereinfachung der Kommunikation zwischen den Benutzern dienen, aber auch ein Raum sein, um schnell und unkompliziert Hilfestellungen für neue Benutzer zu ermöglichen. Zudem wurde so ein Anlaufpunkt geschaffen, an dem sich Benutzer, Besucher und anderweitig Interessierte über alle erdenklichen Themen austauschen können. In den darauf folgenden Monaten bekam die Jedipedia dank ihres Wachstums auch die erste mediale Aufmerksamkeit: Nachdem heute.de die Jedipedia am 11. Juni 2007 als Surftipp des Tages aufführte, kamen bald eine Empfehlung der Rhein-Zeitung online und der Website Heise.de hinzu. Am 17. Juli 2007 wurde die Jedipedia schließlich im Rahmen der „Aktuellen Stunde“ des Westdeutschen Rundfunks als Surftipp präsentiert.

Artikelstatistik der Jedipedia (2005-2010)

Zum zweiten Jahrestag der Jedipedia, dem 16. Oktober 2007, wurde so bereits der 6000. Artikel verfasst: Tech M'or. In den folgenden Jahren konnten zu den jeweiligen Jahrestagen der Wiki-Gründung immer eine runde Artikelzahl präsentiert werden, die das nunmehr beständige Wachstum des Wikis unterstrich: Zum dritten Jahrestag wurde mit Celeste Morne der 10000. Artikel der Jedipedia verfasst, am 16. Oktober 2009 folgte Operation Schattenhand als 15000. Artikel. Im selben Jahr konnten durch einige Verbesserungen der Portalseiten auch eine verbesserte Google-Indexierung erreicht werden und zur besseren Vernetzung mit den Fans wurden Facebook- und Twitter-Konten für das Wiki angelegt. Zum fünfjährigen Jubiläum im Oktober 2010 erstellten die Autoren der Jedipedia bereits den 20000. Artikel: Die Schlacht von Yaga Minor.

Ein NeuanfangBearbeiten

Am 11. Juni 2011 verkündete der Gründer der Jedipedia, Premia, dass er vorhabe, die Seite auf den Wikiserver Wikia umziehen zu lassen. Trotz massiver Proteste der anderen Administratoren und aller sich dazu äußernden Benutzer beschloss Premia im Alleingang den Umzug, der am 12. Juni begann. Zwei Tage später war er abgeschlossen, allerdings verkündeten in der Zwischenzeit fast alle aktiven Autoren auf ihren Benutzerseiten, nicht für Wikia arbeiten zu wollen – Probleme sah man neben dem Alleingang von Premia vor allem in der mangelnden Entscheidungs- und Gestaltungsfreiheit bei Wikia, im neuen Layout der von Wikia gehosteten Jedipedia sowie in der Vorstellung, für ein kommerzielles Unternehmen zu arbeiten. Da die Debatte über den Umzug in der Administration bereits zuvor geführt worden war, kündigten die restlichen Administratoren eine Weiterführung einer unabhängigen Jedipedia unter der Domain Jedipedia.net an – ein Vorhaben, das aus der Benutzerschaft großen Zuspruch erhielt. Die bisherigen Inhalte des Wikis wurden daher mitsamt allen Benutzerdaten unter Einhaltung der GNU-Lizenz auf Jedipedia.net kopiert. Nach einer Woche ging Jedipedia.net am 18. Juni 2011 online und konnte bereits in den ersten Stunden 95 neue Artikel der Stammautoren verbuchen. Da die gesamte Stammnutzerschaft mit auf die neue Domain gewechselt war, konnte Jedipedia.net bereits nach einem Monat mehr als 500 neue Artikel vorweisen, während auf der von Wikia gehosteten Jedipedia gerade einmal ein weiterer Artikel hinzukam.

Des Weiteren begann man mit diversen Neuerungen in Organisation und Layout, die teilweise bereits im Vorfeld angekündigt worden waren. So wurde zunächst eine Umstrukturierung der Administration vorgenommen und diese um vier erfahrene Benutzer verstärkt, sodass sich nun jeder Administrator auf einen der Schwerpunkte Technik, Inhalte und Community, Design und Konzeption sowie PR und Kommunikation konzentrierte, um eine effizientere Arbeit leisten zu können. Als weitere Neuerung wurde die Benutzerversammlung eingeführt, die die Community aktiver in den Gestaltungsprozess des Wikis einbeziehen soll. Am 16. Juli 2011 wurde dann der bislang verwendete Monobook-Skin zugunsten des moderneren Layouts des Vector-Skins aufgegeben und ein neu gestaltetes Suchportal eingerichtet. Im August 2011 wurde nach dem Schritt in die Unabhängigkeit der Verein „Jedipedia e. V.“ gegründet. Der Verein kümmert sich seitdem um finanzielle und technische Belange des Wikis und trägt die rechtliche Verantwortung für das Projekt.

Zugleich konnte die Jedipedia Erfolge in der Vermittlung von Zusammenarbeiten und Partnerschaften mit einer Reihe anderer Webseiten und Fan-Organisationen verbuchen. Im September präsentierte sich die Jedipedia mit einem Stand auf der Noris Force Con 2011 in Nürnberg, wo sie mit weiteren Gruppen und Fans in Kontakt kam. Schließlich wurde anlässlich des sechsten Geburtstages der Jedipedia mit dem Borlov-System der 25.000 Artikel geschrieben, der im Rahmen einer größeren Aktion entstand, bei der die Autoren über 1.000 Artikel an einem Tag schrieben. Nachdem man auch mit dem offiziellen Star Wars Fan Club eine Partnerschaft geschlossen hatte, wurde Anfang des Jahres 2011 ein Artikel über das Wiki und seine Ambitionen für die Zukunft im Offiziellen Star Wars Magazin veröffentlicht, und auch im Star-Wars-Comic von Panini erschien ein Beitrag der Jedipedia. Seit dem 25. Dezember 2011 veröffentlicht die Jedipedia zudem den Comic Blue Milk Special.

Jedipedia.netBearbeiten

Artikelstatistik der Jedipedia (2005-2014)

Zum achten Geburtstag der Jedipedia konnte ein immer noch stetiges Wachstum vorgewiesen werden. Außerdem konnte eine Partnerschaft mit dem Offiziellen Star Wars Fan-Club geschlossen werden, in dessen Rahmen die Jedipedia in der Rubrik „Database“ des Clubmagazins Artikel veröffentlicht. Vom 26. bis zum 28. Juli 2013 war die Jedipedia mit einem Stand auf der Celebration Europe II anwesend, um sich und ihre Arbeit zu präsentieren. Auch auf der Jedi-Con 2014 war sie mit einem Stand vertreten und publizierte im Anschluss daran mehrere Interviews mit den anwesenden Stargästen.

Mit dem Verkauf von Star Wars an die Walt Disney Company und dem einhergehenden Ende des Erweiterten Universums in der seither bestehenden Form und der Neuschaffung eines neuen Kanons aus Filmen, Literatur und Videospielen unter der Aufsicht der Story Group, musste eine Lösung für die Jedipedia gefunden werden, um auf die neue Situation zu reagieren. Entschluss der Benutzer war es, ein Artikel-Tab-System einzuführen mit Icons für Kanon, dem neu geschaffenen Legends und Hinter den Kulissen, welches am 19. Juni 2014 umgesetzt wurde. Eine weitere Neuerung ergab sich im August 2015, als das Design der Infoboxen überarbeitet wurde, womit der Grundstein für eine schrittweise Modernisierung des Wikis gelegt wurde. Bereits im September 2015 war die Jedipedia ein weiteres Mal mit ihrem Stand auf einer Convention in Deutschland anzutreffen, dieses mal auf der Noris Force Con 4 in Nürnberg.

Am 16. Oktober 2015 feierte das Wiki sein zehnjähriges Bestehen mit einem Jubiläums-Event. Zugleich veröffentlichte Technik-Admin C-3PO die SWTOR-Datenbank als Informationsquelle für Spieler des Online-Rollenspiels The Old Republic. Die von den Fans langersehnte Veröffentlichung von Episode VII – Das Erwachen der Macht im Dezember bildete den Höhepunkt 2015. Dank des Besuchs der vorangehenden Pressevorführung durch Admin Ben Kenobi konnte die Jedipedia pünktlich zum Filmstart Rezensionen dazu veröffentlichen. In den folgenden Tagen verzeichnete das Wiki laufend neue Besucherrekorde mit bis zu 18.000 Sitzungen und 80.000 Seitenzugriffen täglich.

Die Arbeiten zur Erstellung und Aktualisierung zahlreicher Artikel zum Film wurde währenddessen von den Autoren in einem eigenen Projekt vorangetrieben. Zum Jahresende folgte zudem ein erneuter Auszeichnungs-Rekordversuch.

Aktuell zählt das Wiki 39.208 Artikel, 22.682 Bilder und 30 regelmäßig aktive Autoren. Die Jedipedia ist somit nach der Wookieepedia das zweitgrößte enzyklopädische Star-Wars-Wiki weltweit und das größte deutschsprachige Wiki seiner Art.

Das Administratoren-TeamBearbeiten

Aktive Team-Mitglieder (alphabetisch)
Ehemalige Team-Mitglieder (chronologisch)
  • Vector (16. Oktober 2005 bis 13. November 2005)
  • RC-9393 (5. Juli 2006 bis 20. April 2007)
  • Anakin Skywalker (18. September 2006 bis 12. April 2008)
  • Premia (Gründer) (16. Oktober 2005 bis 16. Juni 2011)
  • Obi-Wan K. (16. Oktober 2005 bis 16. Juni 2011)
  • Admiral Ackbar (29. März 2009 bis 17. Juli 2011)
  • Moddi (3. Juli 2010 bis 27. März 2011, 18. Juni 2011 bis 12. Dezember 2012)
  • Andro (3. Juli 2010 bis 14. Februar 2013)
  • Yoda41 (16. April 2007 bis 2. August 2013)
  • Pandora (29. März 2009 bis 4. Oktober 2014)
  • Darth Schorsch (23. Juni 2011 bis 7. März 2015)

EntwicklungBearbeiten

Jedipedia.deBearbeiten

Jedipedia.netBearbeiten

Weitere SkinsBearbeiten

In anderen SprachenBearbeiten

Weiterführende LinksBearbeiten