Otoga-222-Droide

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Otoga-222-Droide

Die Otoga-222-Droiden sind für die Hilfe von Piloten und der technischen Unterstützung in der Boxengasse konzipiert. Sie sind recht billig und deswegen bei Podrennfahrern ohne Sponsor sehr beliebt.

Aufgrund ihrer hektischen und leicht nervösen Art werden sie lieber in Werkstätten als während eines Rennens eingesetzt. Trotzdem sind solche Droiden für einen Rennfahrer unverzichtbar, da sie Reparaturen und Modifikationen in kürzester Zeit vornehmen.

Otoga Droiden konnten aber auch als Träger schwerer Gegenstände eingesetzt werden, da sie über eine beachtliche physische Stärke verfügen. Von daher trifft man sie gelegentlich auch an Bord von Raumstationen, wo sie im Hangar schwere körperliche Arbeit verrichten. Im Gegensatz zu ihren „Kollegen“, den DUM Pit Droiden, können sie nicht mit einen kleinen „Schlag auf den Kopf“ deaktiviert werden.

Quellen[Bearbeiten]