Suubatar

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Suubatars-Ansion.jpg
Suubatar
Allgemeines
Heimatwelt:

Ansion

Lebensraum:

Ebenen von Ansion

Beschreibung
Durchschnittliche Größe:

6 Meter (Höhe)

Besondere Merkmale:

lang und schmal

Das Suubatar ist ein großes Reittier von Ansion. Die Bewohner von Ansion benutzen das Suubatar als Reittier, doch es gibt nur wenige Suubatar, die wirklich zahm sind.

Biologie[Bearbeiten]

Die Suubatar sind Allesfresser, ernähren sich aber am Liebsten von Zeka-Gras. Mit ihren mächtigen Kiefern können sie große Früchte fressen, die auf Ansion wachsen, doch sie vergreifen sich auch an kleinen Tieren wie den Coleacs. Ein ausgewachsenes Suubatar kann bis zu sechs Meter hoch werden. Ihr Körperbau ist schmal und ein Suubatar besitzt sechs muskulöse Beine. Ein Suubatar kann sehr schnell laufen und ist sehr kräftig. Es kann selbst einen erfahrenen Reiter an seine Grenzen bringen. Die Tiere sind in der Lage, Tonfrequenzen bis zu 25 Kilohertz wahrzunehmen. Suubatars galten bei den Alwari als besonders vornehme Reittiere und waren auch entsprechend teuer. Man sagt, wenn man auf einem Suubatar reite, käme es einem vor, als schwebte man über die Prärie.

Quellen[Bearbeiten]