Binder

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
{{{Bildgröße}}}
Binder
Allgemeines
Klasse:

Interdictor-Klasse Sternenzerstörer

Nutzung
Erste Sichtung:

5 NSY

Letzte Sichtung:

9 NSY

Besitzer:
Kommandanten:

Phulik

Zugehörigkeit:

Die Binder war ein Interdictor-Klasse Sternenzerstörer unter dem Kommando von Delak Krennel. Das Schiff wurde im Jahr 5 NSY Admiral Krennel von Ysanne Isard unterstellt. Mit seinem Schiff, der Reckoning, eroberte er Ciutric. Obwohl seine beiden Schiffe in dieser Schlacht beschädigt wurden, überstanden sie die nachfolgende Zeit und befanden sich 9 NSY immer noch im Dienste des inzwischen selbst ernannten Prinz-Admirals. Nach der Vernichtung der Reckoning in der Schlacht von Ciutric ergab sich die Binder der Neuen Republik.

Quellen[Bearbeiten]

Die Binder taucht zum ersten Mal im Comic Mandatory Retirement auf ist dort eindeutig als Interdictor-Sternenzerstörer zu erkennen, was auch daran zu erkennen ist, dass die Binder genauso lang wie die Reckoning, ein normaler Sternenzerstörer, dargestellt wird. Zudem besitzt sie dieselben Aufbauten wie die Dominator, ein Schiff derselben Klasse, welches bereits zuvor in der Comic-Reihe erschien. Im Buch Isards Rache wird die Binder jedoch als ein um rund tausend Meter kürzerer Abfangkreuzer bezeichnet.