Prinz-Admiral

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Delak Krennel

Der Titel des Prinz-Admirals trugen im Laufe der galaktischen Geschichte mehrere Personen. Um 3017 VSY trug Jonash e Solo, ein hoher Flottenoffizier der Corellianischen Hegemonie, den Titel. Seine größte Leistung war es wohl nicht nur den Siebzehnten Alsakan-Konflikt sondern alle Alsakan-Konflikte zu beenden. 5 NSY verlieh sich der Imperiale Delak Krennel selbst. Schon im Dienst des Imperiums hatte den Rang eines Admirals, doch als er die Kontrolle über Ciutric übernahm und sich somit vom Imperium lossagte, fügte er noch den Titel eines Prinzen hinzu, um seiner Machtübernahme eine Legitimation zu verleihen.

Quellen[Bearbeiten]