Bloodstar

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
{{{Bildgröße}}}
Bloodstar
Nutzung
Letzte Sichtung:

10 NSY

Besitzer:

Bar-Kooda

Rolle:

Piratenschiff

Die Bloodstar war das persönliche Raumschiff des Piraten Bar-Kooda, auf dem auch seine Verbrecherbande stationiert war.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Kopfgeldjäger Boba Fett sagte der Bloodstar seinerzeit nach, dass Bar-Kooda auf ihr über eintausend Piraten befehligte. Außerdem soll sie genug Feuerkraft besessen haben, um es sogar mit einem imperialen Sternkreuzer aufnehmen zu können.

Im Jahr 10 NSY infiltrierte Boba Fett mit dem Magier Wim Magwit das Schiff, um Bar-Kooda gemäß eines Auftrags des Hutten Gorga festzunehmen. Nachdem es den beiden gelungen war, den Piraten von seiner Crew zu trennen und abzuführen, flohen Fett und Magwit über die Hangarbucht der Bloodstar. Weil der Kopfgeldjäger auf seiner Flucht das Hangartor aufsprengte, wurden zahlreiche Besatzungsmitglieder der Bloodstar durch das eintretende Vakuum in den Weltraum gezogen.

Quellen[Bearbeiten]