Daye Azur-Jamin

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Daye Azur-Jamin
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Augenfarbe:

Braun

Besondere Merkmale:

graue Strähne in der linken Augenbraue

Biografische Informationen
Heimat:

Druckenwell

Zugehörigkeit:

I'att

Daye Azur-Jamin war ein machtsensitiver Mensch von Druckenwell, der in der Rüstungsfirma der Familie I'att arbeitete.

Biografie[Bearbeiten]

Daye war der Freund der Enkeltochter des Firmengründers Strephan I'att, mit ihm entwickelte er das Anti-Energie-Feld, das Verwendung in Sturmtruppenrüstungen fand. Als bei der Vorführung der Rüstung die Großeltern seiner Freundin Tinian erschossen wurden und seine Freundin mit dem Leibwächter der I’atts, Wrrlevgebev, flüchtete, kroch er in einem Lüftungsschacht zum Kraftwerk der Firma und schloss es mit dem Schutzschild kurz. Durch die entstehende Explosion wurde die gesamte Firma zerstört. Daye überlebte diese Explosion und wurde von einem Gotal namens Woyig gerettet. Über diesen Gotal ließ er auch Tinian glauben, er wäre bei dieser Explosion ums Leben gekommen. Er wollte sie so davor bewahren, im Untergrund leben zu müssen.

Quellen[Bearbeiten]