Emilia Clarke

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Emilia Clarke.jpg
Emilia Clarke
Beschreibung
Geschlecht:

weiblich

Hautfarbe:

Hell

Haarfarbe:

Braun

Augenfarbe:

Blau

Größe:

1,57 Meter

Biografische Informationen
Geburtsdatum:

23. Oktober 1986

Geburtsort:

London, England

Nationalität:

Britisch

Wohnort:

Hampstead, London

Beruf/Tätigkeit:

Schauspielerin

Rolle in Star Wars:

Qi’ra

Emilia Isabelle Euphemia Rose Clarke ist eine britische Schauspielerin, die vor allem für ihre Rolle als Daenerys Targaryen in der Fernsehserie Game of Thrones bekannt ist. Sie wird im am 25. Mai 2018 erscheinenden zweiten Star-Wars-Anthology-Film über den jungen Han Solo die Rolle der Qi’ra spielen.

Biografie[Bearbeiten]

Emilia Clarke wurde am 23. Oktober 1986 in London, England als Tochter eines Toningenieurs und einer Geschäftsfrau geboren und wuchs in Berkshire auf. Im Alter von drei Jahren zeigte sie erstes Interesse am Schau­spie­lern, nachdem sie das Musical Show Boat, an dem ihr Vater arbeitete, gesehen hatte. Ab dem Jahr 2000 besuchte sie für fünf Jahre die St Edward's School in Oxford und danach für zwei weitere die Rye St Antony School. Ihr Studium am Drama Centre London schloss sie 2009 ab. Während ihrer Schulzeit und ihres Studiums spielte sie in mehreren Theaterstücken an den Lehranstalten mit. Nach einem Auftritt in einem Kurzfilm hatte sie ihre 2009 ihre erste Fernsehrolle als Saskia Mayer in der britischen Seifenoper Doctors und 2010 als Savannah im Fernsehfilm Triassic Attack. Durch die Rolle der Daenerys Targaryen in der Fantasyserie Game of Thrones, die seit April 2011 gesendete Serienadaption der Buchreihe Das Lied von Eis und Feuer von George R. R. Martin, erreichte sie ihren schauspielerischen Durchbruch. Für diese Rolle erhielt sie 2011 einen EWwy-Award als Beste Nebendarstellerin in einer Dramaserie und war 2013 für einen Emmy als Beste Nebendarstellerin in einer Dramaserie und 2014 für einen People’s Choice Award als Beste Sci-Fi/Fantasy-Schauspielerin nominiert. Im 2015 erscheinen Science-Fiction-Film Terminator: Genisys spielte sie die weibliche Hauptrolle der Sarah Connor und 2016 hatte sie eine Rolle in der Romanverfilmung Ein ganzes halbes Jahr.

Filmographie[Bearbeiten]

Jahr Titel Rolle Typ
2009 Doctors Saskia Mayer Fernsehserie (eine Folge)
2010 Triassic Attack Savannah Roundtree Fernsehfilm
seit 2011 Game of Thrones Daenerys Targaryen Fernsehserie
2012 Spike Island Sally Harris Film
2012 Shackled Malu Kurzfilm
2013 Dom Hemingway Evelyn Hemingway Film
2013 Futurama Marianne (Stimme) Fernsehserie (eine Folge)
2015 Terminator Genisys Sarah Connor Film
2016 Robot Chicken Bridget (Stimme) Fernsehserie (eine Folge)
2016 Ein ganzes halbes Jahr Louisa Clark Film
2016 Voice from the Stone Verena Film
2017 Above Suspicion Susan Smith Film
2018 Solo Qi’ra Film

Weblink[Bearbeiten]