Feuerprobe

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: HandlungSkippiØ 01:24, 2. Jun. 2014 (CEST)
BKL-Icon.svg Dieser Artikel behandelt den Roman von Troy Denning; für den Comic siehe Feuerprobe!.
Feuerprobe.jpg
Feuerprobe
Allgemeines
Originaltitel:

Crucible

Autor:

Troy Denning

Cover:

Cliff Nielsen

Daten der deutschen Ausgabe
Verlag:

Blanvalet

Ausgabe:

Paperback

Veröffentlichung:

17. März 2014

Seiten:

432

ISBN:

ISBN 9783442269587

Weitere Ausgaben…

Informationen zum Inhalt
Epoche:

Vermächtnis-Ära

Datum:

45 NSY

Charaktere:

Leia Organa Solo, Han Solo, Luke Skywalker

Feuerprobe ist ein Roman von Troy Denning. Die englischsprachige Fassung, die unter dem Titel Crucible angekündigt wurde, wurde zuerst für den 19. Februar 2013 angekündigt, dann aber auf zunächst auf den 2. Juli des Jahres und schließlich auf den 9. Juli 2013 verschoben. Die deutsche Ausgabe erschien am 17. März 2014. Bei dem Roman handelt es sich um die erste Geschichte, das zeitlich nach der Reihe Das Verhängnis der Jedi-Ritter spielen wird. Die Hauptpersonen werden Leia Organa Solo, Han Solo und Luke Skywalker sein. Auch Lando Calrissian wird vorkommen, jedoch nicht die Enkelkinder der Hauptpersonen. Die Hauptpersonen müssen sich in dem Roman einem neuen Feind stellen. Es wird jedoch nicht das letzte Abenteuer der drei Hauptpersonen sein, sondern eine Übergabe des Staffelholzes, trotzdem werden sie durch die Ereignisse des Romans für immer verändert werden.

Inhaltsangabe des Verlags[Bearbeiten]

Sie kämpfen um ihr Leben!

Ihr ganzes Leben haben Luke Skywalker, Han Solo und Prinzessin Leia gekämpft. Sie haben die Jedi-Ritter neu erschaffen, Familien gegründet und die Galaxis häufiger gerettet, als sie zählen können. Nun ist es an der Zeit, sich auf den Lorbeeren auszuruhen und die Verantwortung an die nächste Generation zu übergeben. Doch das Schicksal hat andere Pläne. Denn wenn sie nicht riskieren wollen, dass alles vergeht, wofür sie gekämpft haben, bleibt ihnen nur, sich einer neuen Bedrohung zu stellen – und zu hoffen, dass sie überleben …

Covergalerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]