Gamgalon

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gamgalon
Beschreibung
Spezies:

Krish

Geschlecht:

männlich

Biografische Informationen
Todesdaten:

8 NSY

Beruf/Tätigkeit:
  • Großwildjäger
  • Waffenschieber

Gamgalon war ein Großwildjäger und Waffenschieber, der eine kleine Zelle auf Varonat unterhielt.

Biografie[Bearbeiten]

Während er auf Varonat mit seinen Geschäften beschäftigt war, ließ er als Tarnung eine Safari laufen, in der er Jagd auf Morodin machte. In diesen Safaris erntete er mit seinen Gefolgsleuten Aleudrupebeeren ab, die er durch spezielle Veränderungen als Katalysator nutzbar machte, um aus den normalerweise harmlosen Pflanzen Munition für Blaster herzustellen. Im Jahre 8 NSY kam es in einer dieser Safaris zu einem Zwischenfall, als der Schmuggler Talon Karrde ihm auf die Schliche kam. Als Gamgalon ihn beseitigen wollte, wurden er und seine Gefolgsleute durch ein Morodingebrüll in Panik versetzt und begannen zu flüchten. Gamgalon rannte mit Talon tief in den Dschungel Varonats. Als er stehen blieb, sah er, wie einer seiner Gefolgsleute mit einem Messer in der Brust tot zu Boden fiel. Gamgalon fuhr herum und suchte im Dschungel nach einem Ziel, kam aber nicht mehr dazu, einen Schuss aus seinem Blaster abzufeuern, sondern wurde zuvor von Mara Jade erschossen.

Quellen[Bearbeiten]