Identichip

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Identichip ist ein Chip, in dem alle Informationen einer Person aufgelistet sind. Sie wurden im letzten Jahrzehnt der Galaktische Republik entwickelt.

Nutzung[Bearbeiten]

Bail Organa und seine Anhänger trugen solche Chips, um dem Galaktischen Imperium keinen Zugang zu gewähren. Der Anhänger von Tam Elgrin, der seinen Chip ständig auf seinem T-Shirt trug, wurde fast von Davin Felth, einem Sturmtruppler, gestohlen, doch Tam konnte ihn gerade noch rechtzeitig verstecken.

Vannix baute die neuen Intelligenz Chips, die nur von der neuesten Software gelesen werden konnten.

Quellen[Bearbeiten]