J9 Arbeitsdrohne

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
J9 arbeitsdrohne.jpg
J9 Arbeitsdrohne
Allgemeines
Hersteller:

Roche

Klasse:

Klasse Drei

Preis:

1200 Credits

Technische Informationen
Größe:

1.9 Meter

Farbe des Photorezeptors:

2 Photorezeptoren (Infrarot))

Ausrüstung:
Biografische Informationen
Produktionsort:

Roche Asteroidenfeld

Funktion(en):
Individuen:

BG-J38

Die J9 Arbeitsdrohnen[2] waren ursprünglich als Protokolldroiden entwickelt worden. Durch ihr sehr insektoides Aussehen mit den großen, facettenartigen Augen, den spitzen Mandibeln und filigranen Armen und Beinen verschreckten sie jedoch die meisten Interessenten, da diese sich meist mehr für einen säugetierartigen Protokolldroiden begeistern konnten. Zusätzlich kam noch die, für die meisten Lebewesen in der Galaxis ungewöhnliche, Bezeichnung Arbeitsdrohne dazu, die zwar innerhalb eines Schwarmes wie dem Verpinennest korrekt ist, nach Basic übersetzt jedoch klar den Einsatzbereich verfehlt. Schlussendlich ist die Persönlichkeit des Droiden ganz klar auf eine Arbeitsumfeld in einem Nest ausgelegt, was sich auch in seiner Sprache niederschlägt, die oft insektentypische Ausdrücke wie Rückenschild, auswürgen oder Gelee Royal enthält. Außerdem produziert der Vokabulator ständig ein typisch insektisches Summen.

Aufgrund des fehlenden Absatzes senkte Roche den Preis gewaltig, um dennoch möglichst viele dieser Droiden verkaufen zu können. So kam es dazu, dass viele J9 als Arbeitsdroiden eingesetzt wurde, wozu sie zwar fähig waren, ihre Talente und Fähigkeiten aber keineswegs genutzt wurden. Mit ihrem TranLang III Vokabulator und einem Arjan II Logikprozessor waren die J9 den weit verbreiteteren Droiden der 3PO-Serie mindestens ebenbürtig, viele sagen sogar, dass sie diesen weit überlegen wären.

Einzig bei einigen anderen Insektenkulturen wie den Sic-Six, den Flakax oder den Xi'Dec sind die Droiden wirklich als Protokolldroiden im Einsatz. Die größte Menge von als Protokolldroiden eingesetzten J9 kann man bei den Yam'rii finden.

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Zitat aus The New Essential Guide to Droids: "Greetingzzz, Master. How may Drone Beegee-Arfivetoo zzzervice the colony, hive or zzzocial collective?"
  2. Eigenübersetzung von J9 Worker Drone aus Cynabar's Fantastic Technology: Droids