Jac Kabadi

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jac Kabadi war eine Tarnidentität Han Solos. Zusammen mit Leia Organa Solo, die sich als Lora Kabadi ausgab, unterschrieben die beiden im Jahr 40 NSY unter diesen Namen einen Mietvertrag auf Corellia und galten als Corellianer, die von Coruscant nach Corellia geflüchtet waren, um dort der Internierung zu entgehen.

Quellen[Bearbeiten]

In der englischen Version heißt dieser Deckname Jav Kabadi. Bei der Übersetzung ins Deutsche wurde daraus Jac Kabadi.