Krynda Draay

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Krynda.jpg
Krynda Draay
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Volk:

Coruscanti

Geschlecht:

weiblich

Haarfarbe:

Blond/Weiß

Augenfarbe:

Blau

Biografische Informationen
Todesdatum:

3963 VSY

Heimat:

Coruscant

Familie:

Familie Draay

Beruf/Tätigkeit:

Jedi

Meister:

Vodo-Siosk Baas

Padawan(e):
Zugehörigkeit:

Krynda Draay war die Mutter Lucien Draays. Sie bildete vier Schüler in den Künsten des Sehens aus, die später zu den besten auf ihrem Gebiet zählten.

Biografie[Bearbeiten]

Krynda Draay besuchte ihren Sohn, als er klein war, sehr selten, da sie oft im Auftrag der Jedi unterwegs war. Deshalb gab sie ihn auch in den Kinderhort, wo sie ihn bei Gelegenheit besuchte. Sie gab ihr Leben als Jedi auf, um mehr mit ihrem Sohn zu tun zu haben. Doch als die Jedi anfragten, ob sie die junge Q'Anilia als Seherin ausbilden würde, da es nach dem Sith-Krieg nur noch wenige gab, stimmte sie, nachdem sie Q’Anilia sah, zu. Sie nahm später noch mehr Schüler an, wie Feln, Raana Tey und Xamar, weigerte sich aber, ihren Sohn auszubilden. Sie hatte Angst, dass er etwas mit den Jedi zu tun haben könne und so in einen Krieg geschickt wird.

Einmal war sie sehr wütend auf ihren Sohn, da dieser mit ihren Schülern trainierte und sie verletzte. Sie sagte zu Haazen, der Lucien ein wenig trainierte, dass sie es nicht in Ordnung fand, dass Haazen nicht dazwischen ging und dass sie nur eingewilligt hatte, dass Lucien mit ihren Schülern trainierte, aber nicht, dass er sie verletzen durfte. Sie plante zusammen mit Haazen die Ermordung der Padawane von Anfang an, nur um an Zayne Carrick zu kommen.

Quellen[Bearbeiten]