Laser

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptgeschütz des Zweiten Todessterns

Ein Laser (oder auch Laserstrahlen) ist eine Lichtverstärkung durch stimulierte Emission von Strahlung, somit eine künstliche gerichtete und erzeugte Strahlungsquelle.

Beschreibung[Bearbeiten]

Im Gegensatz zu Blasterwaffen verwenden Laser kein Plasma aus Hochenergiegas als Munition, sondern feuern einen unsichtbaren Energiestrahl ab, der sich mit Lichtgeschwindigkeit bewegt. Diesem „Geschoss“ folgt auf der gleichen Bahn ein langsamerer, sichtbarer Lichtimpuls. Der Lichtimpuls entsteht dadurch, dass die Energie nach und nach in Licht umgewandelt wird. Dieser Effekt ist auch für die begrenzte Reichweite verantwortlich, die von der Intensität des Lasers abhängig ist.

Um einen Laser abzuschießen, bedarf es einer Laserkanone. Ein Laser ist in der Lage, Materialien so stark zum Erhitzen zu bringen, dass diese zerstört werden. Ein Sternenjäger- und Schiffsrumpf wird durch einen Laser, insofern die Energie nicht durch einen Schutzschild abgefangen wird, innerhalb kürzester Zeit verdampft und daher zerstört.

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]