Pinewood Studios

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Einfahrt der Pinewood Studios

Die Pinewood Studios sind Filmstudios in England, deren Name von ihrer Lage zwischen Kiefernwäldern westlich von London kommt. Sie wurden 1935 fertiggestellt, ihr Architekt Charles Boot orientierte sich beim Entwurf an Studios in Hollywood. Die James-Bond-Filme sind eine sehr bekannte Filmreihe, die die Pinewood Studios häufig nutzt, weshalb eigens die sogenannte 007 Stage errichtet wurde. Neben einer großen Reihe sehr bekannter Filme drehen auch Fernsehproduktionen wie die britische Kultserie Doctor Who in Pinewood. Aufnahmen in britischen Filmstudios ist in Star-Wars-Filmen Tradition, sodass in jeder der bisher sieben Episoden die Elstree, Shepperton, Leavesden oder Ealing Studios genutzt wurden. Ab dem 16. Mai 2014 erfolgte auch ein Teil der Filmproduktion von Episode VII – Das Erwachen der Macht in den Pinewood Studios.

Weblinks[Bearbeiten]