Porg

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Porg
Allgemeines
Heimatwelt:

Ahch-To[1]

Klasse:

Vögel[2]

Lebensraum:

Klippen[1]

Beschreibung
Gefiederfarbe:

Weiß, Beige[3]

Augenfarbe:

Schwarz[3]

Porgs sind eine kleine Seevogelart, die sich einen gemeinsamen genetischen Vorfahr mit den Lanai teilt.[1] Im Gegensatz zu ihren entfernten Verwandten haben die Porgs jedoch ein farbiges Federkleid, das vorne weiß schimmert und auf dem Rücken sowie am Kopf in verschiedenen Braun– und Orangetönen gehalten ist.[3] Wie die meisten Tierarten auf dem Wasserplaneten Ahch-To, verfügen die Porgs über Salzdrüsen, um Meersalz aus ihrer Nahrung zu extrahieren. Da ihre Nahrung überwiegend aus Fischen besteht, besitzen sie außerdem Schwimmhäute zwischen ihren dreizehigen Krallenfüßen. Porgs nisten an den Klippen von Ahch-Tos Inseln und bauen dort auch die Nester für ihre Porglinge, die im Kindesalter noch ein graues Federkleid aufweisen. Ihre schwarzen, runden Augen sind für räumliches Sehen nach vorne gerichtet und überproportional groß,[1] während ihre Schnauze flach ist.[2] Allerdings sind Porgs für ihre Neugier bekannt und scheuen auch nicht davor zurück, Raumschiffe, die auf der Insel landen, zu erkunden. Als Rey gemeinsam mit dem Wookiee Chewbacca Luke Skywalker auf Ahch-To aufsuchte, wagten sich mehrere Porgs an Bord des Millennium Falken, um diesen näher zu untersuchen und bauten darin sogar ein Nest.[4] In seiner Zeit auf Ahch-To suchte Chewbacca vergeblich nach Nahrungsquellen auf der Insel und sah sich mehrere Male von den Porgs bei seiner Suche beeinträchtigt. Als diese in Scharen im Millennium Falken auftauchten, verjagte der Wookiee sie. Kurz darauf fand er in den Vorräten des Schiffs noch einige Speiserationen, die er draußen an einem Lagerfeuer grillte. Dabei näherten sich erneut einige Porgs, die hungrig sein Essen betrachteten. Chewbacca verscheute die Tiere erneut, bemerkte dann aber, dass er und Rey bei ihrer Landung versehentlich den Nahrungsvorrat der Porgs zerstört hatten. Daher scannte er mit dem Millennium Falken die Insel und führte die Porgs dann zu einem versteckten See, in dem noch Fische schwammen, während die Winterzeit außerhalb bereits die Fischschwärme vertrieben hatte.[5] Als Chewbacca und Rey Ahch-To verließen blieb ein Porg an Bord des Raumschiffs und leistete ihnen im Cockpit Gesellschaft.[3]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]


Eine Porg-Puppe im Hinter-den-Kulissen-Video zu Die letzen Jedi
  • Die Porgs waren zum ersten Mal im Hinter-den-Kulissen-Video zu Episode VIII – Die letzten Jedi zu sehen, das am 15. Juli anlässlich von Disneys D23-Messe erschien.[1]
  • Die Porgs in Die letzten Jedi wurden teilweise als echte Puppen und teilweise als komplett computergeneriert realisiert. Der Name der Porgs und die Idee ihres Schlüpfens stammt von Regisseur Rian Johnson.[2]
  • Das Design der Porgs ist eine Mischung aus Papageientaucher, Pinguin und Meerschweinchen.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]