Sibwarra

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
BKL-Icon.svg Dieser Artikel behandelt das Schiff; für die Person siehe Dev Sibwarra‎‎.

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: Quellen nicht ausreichend genutztLeon Kennedy Diskussion 16:33, 6. Dez. 2012 (CET)
Sibwarra
Technische Informationen
Länge:

900 Meter

Nutzung
Erste Sichtung:

4 NSY

Letzte Sichtung:

4 NSY

Schlachten:

Erste Schlacht um Bakura (4 NSY)

Crewmitglieder:
Zugehörigkeit:

Ssi-ruuk

Die Sibwarra war das Flaggschiff der Ssi-ruuk während der Schlacht um Bakura, zu dessen Zeitpunkt es noch Shriwirr hieß, unterstand Admiral Ivpikkis und diente hauptsächlich zur Technisierung. Mit 900 Metern Länge war das Schiff einer der größten Schlachtkreuzer der Ssi-ruuk. Gegen Ende der Schlacht wurde es von Luke Skywalker gekapert. Da die Ssi-ruuk Angst hatten, fern von ihrer Heimat zu sterben, flüchteten sie und überließen ihm das Schiff. Danach wurde sie in Sibwarra umgetauft, wurde von der Besatzung aber Flöter genannt.

Quellen[Bearbeiten]