Tom Palmer

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tom Palmer
Beschreibung
Geschlecht:

männlich

Biografische Informationen
Geburtsdatum:

13. Juli 1942

Nationalität:

US-amerikanisch

Beruf/Tätigkeit:

Comiczeichner

Tom Palmer ist ein US-amerikanischer Comiczeichner, der an zahlreichen Star-Wars-Comics von Marvel arbeitete.

Biografie[Bearbeiten]

Palmer begann seine Arbeit bei Marvel Ende der 1960er-Jahre, wo er an zahlreichen Comic-Titeln wie Captain America, Doctor Strange und The Avengers mitarbeitete. Hauptsächlich beschränkte sich Palmers Tätigkeitsfeld auf die Tusche, als auf das Nachzeichnen und Verfeinern von bereits angefertigten Vorzeichnungen. Er zeichnete jedoch auch viele Comic-Geschichten und Cover selbst. Darunter fallen unter anderem auch Zeichnungen für die Titel The Avengers und X-Man, bei denen er mit Neal Adams zusammenarbeitete, oder Doctor Strange und Daredevil, die in Kooperation mit Gene Colan entstanden. Auch für das Star-Wars-Franchise war Palmer in künstlerischer Weise tätig. Seine erste Arbeit für die Weltraumsaga waren die Tusche-Zeichnungen für die Geschichte Acht für Aduba 3 von Marvel, die in Deutschland innerhalb der Comicserie Krieg der Sterne von Ehapa erstmals veröffentlicht wurde. Später steuerte Palmer auch eigene Zeichnungen und Cover-Entwürfe für die Weltraumsaga bei. Seine erste Star-Wars-Geschichte, bei der er als Zeichner tätig war, ist Schreie im Nichts, die 1982 in den USA veröffentlicht wurde. Für seine Arbeit in der Comic-Branche wurde Palmer mehrfach ausgezeichnet, unter anderem wurde ihm 1969 in der Kategorie „Best Inking Artist“ der Alley Award verliehen.

Er hat einen Sohn, Tom Palmer, Jr., dessen berufliche Karriere ebenfalls in die Comic-Branche führte.

Weblinks[Bearbeiten]