1313

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
BKL-Icon.svg Dieser Artikel behandelt das Spiel; für weitere Bedeutungen siehe 1313 (Begriffsklärung).
1313.png
1313
Informationen zum Spiel
Genre:

3rd-person Action-Adventure

Informationen zur Entwicklung
Entwickler:

LucasArts

Veröffentlichungs- status:

abgesagt

Informationen zum Inhalt
Epoche:

während der Zeit des Galaktischen Imperiums

1313 war ein geplantes Action-Adventure von LucasArts, bei dem der Spieler den Charakter aus der Third-Person-Perspektive steuern sollte. An der Entwicklung waren Lucasfilm Animation, Industrial Light & Magic und Skywalker Sound beteiligt. Die Renderszenen des Spiels wurden mit Motion Capture aufgenommen, wobei im Gegensatz zu anderen Produktionen auch die Augenbewegungen aufgezeichnet wurden. Die Handlung von 1313 sollte düsterer, brutaler und erwachsener als die bisherigen Star-Wars-Spiele werden. Als Erscheinungstermin war der März 2013 angesetzt.[1] Nachdem Lucasfilm und damit auch LucasArts von Disney übernommen wurde, wurde jedoch die Produktion sämtlicher Spiele, darunter auch 1313, eingestellt.[2] The Escapist berichtete am 16. Januar 2014, dass Disney die Marke Star Wars 1313 nicht weiterführen werde, was eine endgültige Absage für das Spiel darstellt.[3]

Star Wars 1313 sollte den Spieler in die Rolle eines Kopfgeldjägers auf Coruscant versetzen, der sich gemeinsam mit einem Kollegen in die unteren Ebenen begibt. Dabei werden die beiden angegriffen, ihr Schiff rammt ein anderes und beide stürzen ab. Der Spieler muss sich durch die Unterwelt der Metropole, genauer gesagt durch Ebene 1313, kämpfen, um dabei seine Ziele zu eliminieren. Dabei verfügt er über keinerlei Machtkräfte, sondern nur über seine Fähigkeiten und Waffen. Außerdem deckt er eine kriminelle Verschwörung auf.

Bildergalerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]