Adana

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
BKL-Icon.svg Dieser Artikel behandelt den Flüchtling; für den Planeten siehe Adana (Planet).
Adana.jpg
Adana
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

weiblich

Haarfarbe:

Blond

Augenfarbe:

Braun

Biografische Informationen
Heimat:

Nar Shaddaa

Zugehörigkeit:

Flüchtlinge

Adana war die Tochter von Nadaa und lebte zur Zeit der Alten Sith-Kriege im Flüchtlingssektor von Nar Shaddaa.

Biografie[Bearbeiten]

Über die Umstände, wie Adana und ihre Mutter zu einem Leben dort gezwungen wurden, sind nicht bekannt. Im Jahr 3951 VSY wurde das Mädchen von der Exchange entführt, um sie als Sklavin zu verkaufen.

Als Meetra Surik im selben Jahr auf der Suche nach überlebenden Jedi nach Nar Shaddaa kam, wurde sie von Nadaa sie um Hilfe gebeten. Auf dem Weg zum örtlichen Leiter der Exchange Saquesh kam die ehemalige Jedi an einer Zelle vorbei, in der Adana gefangengehalten wurde. Daraufhin konnte sie den Quarren davon überzeugen, das junge Mädchen freizulassen. Nach Adanas Rückkehr dankte Nadaa Meetra für ihre Hilfe.

Trotz ihrer Rettung war Adana jedoch der Überzeugung, dass ein Leben in Sklaverei auch nicht schlechter sein könne als das Leben im Flüchtlingssektor, da sich so wenigstens jemand darum sorgen würde, dass sie überlebe.

Quellen[Bearbeiten]

  • Der Spieler hat mehrere Möglichkeiten, die Geschehnisse zu beeinflussen. Anstatt die Freilassung mit Saquesh auszuhandeln, kann man entweder den Quarren oder den Wächter vor der Zelle töten und Adana flüchten lassen. Für Spieler der Dunklen Seite gibt es die Alternative, sie von Saquesh sofort in die Sklaverei verkaufen zu lassen
  • Der Name Adana ist ein Anagramm zu dem ihrer Mutter Nadaa.