Anti-Riot Tangle Gun 7

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Anti-Riot Tangle Gun 7 von Merr-Sonn Munitions Limited war eine nichttödliche Handfeuerwaffe. Entwickelt wurde die Waffe am Anfang von Palpatines Herrschaft als Imperator über die Galaxis. Da Palpatine mit vielen Aufständen rechnete, wurde Merr-Sonn damit beauftragt, eine humanere Lösung zum Beenden von Aufständen zu finden, als das Abfeuern von oft tödlichen Blastern. Die Waffe schoss ein großes Netz aus Naorstrachem ab, welche mit Schrumpfelementen versehen waren. Bei Berührung einer warmen Oberfläche aktivierte sich das Netz. Es wickelte sich um die Person und zog sich eng zusammen, teilweise so eng, dass die Person erstickte, was jedoch sehr selten passierte. Das Netz konnte sich allerdings nur um eine Person wickeln, sollten zwei Personen nahe beieinander stehen, so wickelte sich das Netz um die Person, auf die es zuerst traf.

Quellen[Bearbeiten]