Chandrila’s Public Safety Commission

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chandrila’s Public Safety Commission war eine Organisation, die für die Krisenbewältigung auf Chandrila zuständig war. Kurz vor Beginn der Klonkriege reagierten die 575 Mitarbeiter auf eine Ankündigung zur Abstimmung über eine Große Armee der Republik mit einer 48stündigen Arbeitsniederlegung. Ocandra Leeds erklärte daher gegenüber HoloNetz-Nachrichten ihre Gründe für die Demonstration und legte ihre Sorge über die aus einer Armee resultierenden Veränderungen auf ihrer Heimatwelt dar. Um jedoch die Sicherheit der Bürger nicht zu gefährden, hatten die Angestellten der Safety Commission im Vorfeld einige Droiden programmiert, um während ihres Streiks ihre Aufgaben zu übernehmen.

Quellen[Bearbeiten]