Chronicles of the Old Republic (Fan-Projekt)

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Buch, Hörbuch und Soundtrack

Chronicles of the Old Republic, kurz CotOR, ist ein Fanprojekt mehrerer deutscher Star-Wars-Fans. Sie ist eines der ersten deutschen Fanfiction-Großprojekte, und ist thematisch an Knights of the Old Republic und somit in der Zeit der Alten Republik angesiedelt. Im Autorenverbund sollen so mehrere kleinere Geschichten in Buchform entstehen, welche anschließend als PDF-Dateien veröffentlicht werden. Gestalterisch orientiert man sich an den neuen Star-Wars-Büchern und versucht das Design der Coverbilder der Wächter der Macht-Reihe einzufangen. Zudem ist das Projekt multimedial, so dass Zeichnungen, Text, Gestaltung sowie Soundtrack vom Team selbst erstellt werden.

Das erste Buch der Reihe, Der Zirkel des Krieges ist bereits als PDF und als Audiodatei erhältlich und umfasst knapp 90 Seiten mit ungefähr 20.000 Wörtern. Das Hörbuch wurde vom Autor selbst eingesprochen sowie von einem anderen Mitglied des Teams mit eigenem Soundtrack untermalt. Ein zweiter Band, mit Namen Die Tiefen von Taris, ist bereits in Vorbereitung und soll noch umfangreicher werden als der erste.

Handlung[Bearbeiten]

CotOR spielt ungefähr zur selben Zeit wie Knights of the Old Republic und erzählt eine Geschichte aus den Mandalorianischen Kriegen. 3963 VSY wendeten sich die Mandalorianer von den Welten des Äußeren Randes ab, um ihren Feldzug in Richtung der Galaktischen Republik fortzuführen. Im Senat wird debattiert, ob ein Krieg noch zu vermeiden ist. Aber während noch gestritten wird, greifen die Mandalorianer unerbittlich an und errichten erste Außenposten innerhalb des Gebietes der Republik.

Galerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]