Das Imperium schlägt zurück

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
BKL-Icon.svg Dieser Artikel behandelt die im Stil von Shakespeare gehaltene Adaption; für den Film siehe Episode V – Das Imperium schlägt zurück.
Shakespeare Episode V Panini.jpg
Das Imperium schlägt zurück
Allgemeines
Originaltitel:

William Shakespeare’s The Empire Striketh Back

Reihe:

William Shakespeares Star Wars

Autor:

Ian Doescher

Übersetzer:
Cover:

Nicolas Delort

Daten der deutschen Ausgabe
Verlag:

Panini

Veröffentlichung:

21. September 2015

Seiten:

208

ISBN:

ISBN 978-3-8332-3017-2

Weitere Ausgaben…

William Shakespeares Star Wars: Das Imperium schlägt zurück ist eine nichtkanonische Nacherzählung von Episode V – Das Imperium schlägt zurück und der Nachfolger von Fürwahr, eine neue Hoffnung sowie Vorgänger von William Shakespeare’s The Jedi Doth Return, der wie alle Bücher der Trilogie von Ian Doescher im Stil William Shakespeares geschrieben sein wird. Das Buch erschien am 18. März 2014 bei Quirk Books. Auf Deutsch erschien das Buch am 21. September 2015 bei Panini.

Inhaltsangabe[Bearbeiten]

Für die Rebellen, ach, welch finst‘re Zeit! Obwohl vernichtet ist der Todesstern, Macht sich der alte Feind erneut bereit Und sucht nach den Rebellen nah und fern. Im zweiten Band aus der Star Wars-Shakespeare-Fusionsküche entsteht ein Zaubertrank aus Episode V und verschiedenen Meisterwerken Shakespeares, auf den selbst die Hexen aus Macbeth stolz wären. Fasziniert kann der Leser mitverfolgen, wie der Jedi-Knappe Luke vom weisen Lehrmeister Yoda ausgebildet wird. Gleichzeitig wird Han in Karbonit eingefroren, während Leia und Chewbacca gefangengenommen werden. All das geschieht nur, damit der Sith Lord Darth Vader sein dunkles Ziel erreichen kann. Die unglaublichen Szenarien, die aus diesem Hexenkessel aufsteigen, spielen in den Nebeln von Dagobah und der Wolkenstadt Bespin.

Covergalerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]