Diskussion:Episode III – Die Rache der Sith

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Holocron.png Archiv
zum Archiv

Landung auf Dagobah[Bearbeiten]

Hallo, ich habe mir gerade Episode 3 angesehen und mir fiel auf, dass Yoda am ende nicht auf Dagobah mit seiner Kapsel landet. Ich habe den Film auf Blu-ray gesehen, dass dürfte aber kein unterschied machen, da lauf Schnittberichte.com bei der Blu-ray diese Szene nicht weggeschnitten wurde. Yoda ist nämlich mit Bail Organa und Obi-Wan im Raumschiff, da erzählt er Obi-Wan, dass mit Qui-Gon. Danach gibt Bail Organa die zwei Druiden in die Obhut des Captain. Dann sieht man Padmes Beisetzung, bis man sieht wie der Todesstern gebaut wird. Dann sieht man wie Bail Organa, seiner Frau das Kind (Leia) zeigt. Danach gibt Obi-Wan, Luke in die Obhut seines Onkels und seiner Tante. Und danach ist Ende. Wo ist denn die Szene:
"Währenddessen landet auf dem sumpfigem Planeten Dagobah eine kleine Kapsel, aus der Yoda hervorkommt, der sich in die Einsamkeit des Sumpfes zurückziehen wird."?
Ich habe die Szene nicht gesehen. Ist es ein Fehleintrag? Oder ist mir etwas entgangen? Könnte mich bitte jemand aufklären? Bitte um Antwort. mfg --Winduu 16:09, 25. Feb. 2012 (CET)

Es ist eien Cutet SceneToBi 16:10, 25. Feb. 2012 (CET)
Im Bonusmaterial zur DVD ist die Szene enthalten. – Andro Disku 16:13, 25. Feb. 2012 (CET)
Nach BK: Noch einmal deutsch: Das ist eine geschnittene Szene – zwar gedreht, aber nicht im fertigen Film enthalten. Auf meiner Bonus-DVD ist das mit enthalten, wie sich das bei der Blu-ray verhält, weiß ich nicht. – Nahdar Talk-icon.png 16:14, 25. Feb. 2012 (CET)
Achso und Danke. Aber sollte es dann überhaupt in der Handlung stehen, wenn es nur auf der Bonus-DVD zu finden ist? --Winduu 16:22, 25. Feb. 2012 (CET)
Ich heb den Satz aus dem Text entfernt, unten bei den entfernten Szenen steht es ja noch mal. gruß Admiral Ackbar 16:26, 25. Feb. 2012 (CET)
Die Szene wurde aus dem fertigen Film geschnitten, gehört also auch nicht in einer Inhaltsangabe zum Film beschrieben. Die Szene ist auf der Bonusdic der DVD von Episode III zu sehen. Im Bonusmaterial der Blu-ray-Veröffentlichung ist sie nicht enthalten. Aber für Interessierte dürfte es nicht schwer sein, die Szene auf YouTube ausfindig zu machen. Gruß,--Anakin Skywalker 17:14, 25. Feb. 2012 (CET)

Überleben im Vakuum?[Bearbeiten]

Als Grievous das Fenster in der Invisible Hand kaputt macht, ist das Schiff doch noch nicht in Coruscants Atmosphäre, oder (Anakin oder Obi-Wan sagt später "Wir sind in der Atmosphäre")? Trotzdem überleben der Kanzler, Obi-Wan und Anakin es irgendwie, indem sie sich einfach festklammern. Wie kann das sein? Gruß, Padawan Minerva (Diskussion) 17:34, 29. Mai 2013 (CEST)

Laut Nasa kann ein Mensch 90 Sekunden im Vakuum überleben, mit der Macht schafft mans sicher um einiges länger (Luftblasen mit der Macht bilden gibts im EU häufiger). Gruß KarVastor Diskussion 17:40, 29. Mai 2013 (CEST)
Oh, okay. Da steht aber auch, dass man nach spätestens 15 Sek. ohnmächtig wird. Bei den beiden Jedi geht da sicher was mit der Macht, aber es wundert mich, dass niemand stutzig wurde, als es der Kanzler auch geschafft hat ... Und wo ich schon bei Vakuum in den Filmen bin, wie kann es eigentlich sein, dass Sachen im luftleeren Raum ständig Feuer fangen? Dafür bräuchte es doch Sauerstoff. Gruß, Padawan Minerva (Diskussion) 17:53, 29. Mai 2013 (CEST)
Diese Frage kann ich mir nur so erklären, dass in den Raumschiffen, Raumstationen..., die brennen, ja Sauerstoff vorhanden ist. Somit muss dieser Sauerstoff die Flammen "nähren". 11-4D (Diskussion) 18:26, 29. Mai 2013 (CEST)
Zu deiner ersten Frage noch: Es herrschte ja noch kein Vakuum, die Luft wurde nur aus dem Raum gesogen (weswegen sie sich festgehalten haben). Die Sicherheitsfenster, die runterrasen, wenn ein Unterdruck entsteht, reagieren schnell. Ich weiß nicht genau, wie lange das im Film dauert, aber so lange ist das nicht. Zu deiner zweiten Frage kann ich nur sagen, dass es im Science-Fiction Genre wie in jedem anderen Genre übertrieben wird (siehe die nahezu realisitische Fernsehserie "Alarm für Cobra 11"). Die Menschen lieben es, wenn etwas in die Luft fliegt. An sich kann auf keinem Raumschiff so viel Sauerstoff sein, dass es so große Explosionen gibt, wie in Science-Fiction Filmen gezeigt wird. Andererseits muss man auch sagen, dass ein Planet ja keinen klaren Rand hat, wo es auf einmal keinen Sauerstoff mehr gibt, sondern mehrere ineinander übergehende Bereiche. Also ist es je nach dem, wie weit ein Schiff von der Atmosphäre entfernt ist, möglich, dass es mit einer Flamme explodiert. KitDiskussion 18:42, 29. Mai 2013 (CEST)
Danke für die Antworten. :) Gruß, Padawan Minerva (Diskussion) 23:17, 29. Mai 2013 (CEST)

Hayden Christensen Nebendarsteller?[Bearbeiten]

Unter Auszeichnungen steht, dass Hayden Christensen die goldene Himbeere für den besten Nebendarsteller erhalten hat!? Ist dies ein Tippfehler? Ich hätte ihn als einen der Hauptdarsteller des Filmes gezählt, definitiv nicht als Nebendarsteller. Weiß jemand genaueres, weshalb er diesen Preis gewonnen hat?

--Yoda 66 (Diskussion) 14:32, 3. Jan. 2014 (CET)

Es ist kein Tippfehler, er hat wirklich die goldene Himbeere für den besten Nebendarsteller erhalten. Warum er nicht als Hauptdarsteller gezählt wird, weiß ich allerdings auch nicht. Battle Droid - Konferenz des separatistischen Senats - Klonfabrik auf Kamino 14:34, 3. Jan. 2014 (CET)
Dir ist schon klar, dass die Goldene Himbeere eine nicht so ganz ernst gemeinte Auszeichnung für schlechte Leistungen ist… Vermutlich wollten die damit darauf anspielen, dass sie seine Rolle nicht als Hauptrolle ansehen wollen. Gruß Admiral Ackbar (Diskussion) 14:35, 3. Jan. 2014 (CET)
Und seit wann werden Himbeeren für "gute" Leistungen verliehen? SkippiØ 16:42, 3. Jan. 2014 (CET)
Upps... Eigentlich ist mir natürlich klar, dass es sich bei der goldenen Himbeere um eine Negativauszeichnung handelt. Wahrscheinlich habe ich das nur schnell von Yoda66 abgelesen... Battle Droid - Konferenz des separatistischen Senats - Klonfabrik auf Kamino 17:07, 3. Jan. 2014 (CET)