Divina Quri Adner

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Divina Quri Adner
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

weiblich

Biografische Informationen
Heimat:

Arkonne III

Divina Quri Adner war eine menschliche Bewohnerin des Planeten Arkonne III und die Verlobte des imperialen bakurischen Gouverneurs Wilek Nereus. Als Adner in einem offiziellen Landgleiter des Imperiums flog, wurde das Gefährt von ihrer eifersüchtigen Rivalin Phean Tic’Karcta‎ sabotierte. Daraufhin wurde ein Kopfgeld auf Tic’Karcta ausgesetzt, während Nereus selbst versuchte, die Händlerin zu fassen, um Rache an ihr für die Ermordung seiner Verlobten zu üben. Es gelang ihm, sie vor den Kopfgeldjägern zu fassen und zu töten. Daraufhin entnahm er ihr das Gebiss und fügte es seiner Sammlung von Raubtierzähnen hinzu. In seinen persönlichen Aufzeichnungen zu seinen Forschungen an Raubtiergebissen und Parasiten vermerkte er, dass er das menschliche Gebiss für das gefährlichste aller Objekte in seiner Sammlung hielt, da es prädestiniert dafür sei, mit Krankheitserregern behaftet zu sein.

Quellen[Bearbeiten]