Dreshdae

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autoren.png

Unvollständiger Artikel
Dieser Artikel ist unvollständig und bedarf einer Ergänzung einzelner oder mehrerer Abschnitte. Hilf mit!
Begründung: Alles andere zu KotOR, Jedi QuestLeon Kennedy Diskussion 20:06, 10. Sep. 2012 (CEST)
Dreshdae.jpg
Dreshdae
Allgemeines
Erbauer:

Sith

Beschreibung
Planet:

Korriban

Region:

Tal der Sith

Fläche:

max. 5 ha

Sehenswürdigkeiten:

Tal der Sith

Gesellschaft
Bevölkerung:

Sith, Siedler

Exporte:
  • Erz
  • Artefakte
Importe:
  • Nahrungsmittel
  • Ausrüstung
Wichtige Rolle(n):
Zugehörigkeit:

Dreshdae ist die einzige nennenswerte Siedlung auf dem Planeten Korriban. Sie ist die nächste Landemöglichkeit an der Sith-Akademie und ein wichtiger Handelsposten der Czerka-Corporation.

Lage und Aufbau[Bearbeiten]

Dreshdae liegt oberhalb des Tals der Sith und ist nur ein kurzes Stück von der Sith-Akademie entfernt. Die Siedlung besteht im Wesentlichen aus einem kleinen Raumhafen, einer Czerka-Niederlassung, ein paar Geschäften, einer Cantina namens Die betrunkene Seite und einigen Wohnblocks. Alle Einrichtungen sind an einen Hauptgang angebaut, der den Raumhafen mit der Sith-Akademie verbindet. Dreshdae verfügt zudem über keinerlei Befestigungsanlagen.

Bedeutung[Bearbeiten]

Diese Stadt ist ein wichtiger Handelshafen. Es werden vor allem Nahrungsmittel und Ausrüstung für die Akademie angeliefert, zugleich werden von hier zahlreiche Artefakte aus dem Tal der Sith zu anderen Sith-Basen verfrachtet. Meist wurden sie zuerst nach Taris gebracht, bevor sie zu ihrem eigentlichen Ziel gelangten. Weitere Handelsgüter sind das Erz, das die Czerka-Corporation exportiert, und Schmuggelware. Dreshdae hat nur sehr wenig Einwohner, einen großen Teil davon machen Händler, Sith-Anwärter und Czerka-Angestellte aus. Es ist die einzige große Siedlung auf Korriban, der Rest des Planeten ist fast unbewohnt.

Quellen[Bearbeiten]