Eliminator-Attentäter-Droide, Modell 434

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Eliminator-Attentäter-Droide, Modell 434 war ein Droidenmodell, das durch seinen langgestreckten Rumpf, kugelförmigen Kopf und langen Beine gekennzeichnet wurde. Der Droide war mit einem Blaster bewaffnet und wurde vom Hapes-Konsortium eingesetzt, so etwa auch von Ta'a Chume, die versuchte, mithilfe des Attentäterdroiden Leia Organa zu töten, um deren Heirat mit ihrem Sohn Isolder zu verhindern. Jedoch konnte Isolders Leibwächterin Astarta den Droiden zerstören und gemeinsam mit Isolder Leias Leben retten.

Quellen[Bearbeiten]