Eng

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eng, auch bekannt als die Leine, war eine Droge, die in Laboren hergestellt wurde und äußerst süchtig machte. Das Rauschgift bewirkte, dass keine andere Droge den Süchtigen nach dem ersten Konsum von Eng befriedigen konnte, da es die Gehirnchemie veränderte. Somit war es dem Händler möglich, eine Monopolstellung zu erreichen, was es der Exchange, die Eng auf unzähligen Planeten verkaufte, erlaubte, Höchstpreise von den Konsumenten zu fordern. Allerdings sollte der Händler den Nachschub der Droge sichern, da er sonst seinen Absatzmarkt verlöre, sobald die Süchtigen ihren Entzug durchgestanden hätten. Auch der Hutten-Clan versuchte Eng zu verkaufen und geriet so in Konkurrenz zur Exchange. Der Söldner Zeerid Korr bekam nach der Plünderung von Coruscant von der Exchange den Auftrag, die Eng-Droge nach Coruscant zu schmuggeln, da die Kunden der Organisation trotz der Belagerungen ihren Markt nicht verlieren und die Abhängigen weiterhin versorgen wollten.

Quellen[Bearbeiten]