Expeditoren

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die gemeinhin als „Expeditoren“ bekannten Ermittler waren eine private, verdeckt agierende Geheimpolizei, die von der Firmenallianz dazu unterhalten wurde, interne Angelegenheiten zu untersuchen. Da die Gruppierung keinen offiziellen Namen besaß, verliehen ihr die Mitarbeiter der Firmenallianz ihren Spitznamen „Expeditoren“ aufgrund ihrer Fähigkeit, den Ursachen einer Störung im Betrieb rasch auf den Grund zu gehen. Im Jahr 22 VSY deckten die Expeditoren die Machenschaften einer Hackergruppierung auf dem Asteroiden Yirt-4138-Grek-12 auf, woraufhin die Firmenallianz einige NR-N99 Persuader-Klasse Droidenpanzer dorthin beorderte, um den gesamten Gebäudekomplex der Hacker zu vernichten.

Quellen[Bearbeiten]