Firith Me

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Firith Me.jpg
Firith Me
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Haarfarbe:

Schwarz

Augenfarbe:

Braun

Biografische Informationen
Heimat:

Manaan

Firith Me lebte zur Zeit der Alten Sith-Kriege in Ahto City auf Manaan.

Biografie[Bearbeiten]

Als sich im Jahr 3956 VSY der Mord an der Sith Elassa Huros ereignete, war zufällig auch Firith in Ignus Hotel abgestiegen. Auf dem Flur begegnete er der Sith, stieß leicht mit ihr zusammen und bemerkte dabei ihr Lichtschwert am Gürtel. Später hörte er den Tumult und verließ sofort sein Zimmer, um nachzusehen, was passiert war. Während der Befragung durch den Jedi Revan, Schlichter des Angeklagten Sunry, enthüllte er diesem neben der Tatsache, dass Angeklagter und Opfer seit längerer Zeit ein Verhältnis hatten, auch seine Vermutungen bezüglich des Lichtschwertes.

Auch in der folgenden Verhandlung trat Firith als Zeuge auf und berichtete, dass Elassa wahrscheinlich eine Dunkle Jedi gewesen sei. Seine Aussage verhalf unter anderem dazu, dass Sunry freigesprochen wurde.

Im Gespräch mit Revan sprach Firith auch über seine Liebe zum Kartenspiel Pazaak und, dass er regelmäßig das Magazin Pazaak-Woche las.

Quellen[Bearbeiten]

Obwohl Firith ein Pazaak-Spieler ist, kann Revan nicht mit ihm spielen. Außerdem hat er bei der Gerichtsverhandlung ein anderes Gesicht.