Gaxxanische Zerebralschnecke

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gaxxanische Zerebralschnecken sind Parasiten, die von Attentätern zur Ermordung schlafender Ziele benutzt wurden. Eines dieser Opfer war der Zabrak Jurgan Kalta, der in seinem Energieanzug nahezu unbesiegbar war, weshalb seine Feinde zu exotischeren Mordmethoden greifen mussten.

Quellen[Bearbeiten]