Hansel

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hansel
Beschreibung
Spezies:

Rominer

Geschlecht:

männlich

Hautfarbe:

Gold

Augenfarbe:

Gold

Biografische Informationen
Heimat:

Romin

Beruf/Tätigkeit:

Stellvertreter des Großen Regenten

Hansel war der Stellvertreter des Großen Regenten Roy Teda auf Romin und unter anderem für das Einsammeln der Bestechungsgelder zuständig.

Biografie[Bearbeiten]

Auf Romin existierte ein Gesetz, dass das Festnehmen von Kriminellen verbot. Diese waren deshalb bereit, Bestechungsgelder an Teda zu zahlen, um auf dem Planeten leben zu dürfen. Hansel erzählte den Verbrechern von angeblichen Wohltätigkeitseinrichtungen auf Romin, an die die Kriminellen daraufhin Spenden entrichteten. So begrüßte er auch Obi-Wan Kenobi, Anakin Skywalker, Siri Tachi und Ferus Olin, die als die Verbrecherbande Slams getarnt nach Romin gekommen waren, um gegen Jenna Zan Arbor zu ermitteln. Er misstraute ihnen und verfolgte deshalb Anakin und Ferus, als diese sich die Stadt Eliior ansahen. Seine Verfolgung wurde bemerkt und er sagte ihnen, dass er nur hier wäre, um ihnen eine Einladung zu einer Party Tedas am nächsten Abend zu überbringen. An diesem Abend begann die Widerstandsbewegung Romins eine Revolution gegen Teda und es gelang ihr, die Regierung zu übernehmen. Alle ehemaligen Regierungsmitglieder, darunter Hansel, wurden festgenommen. Um Teda zu zwingen, sich zu stellen, sollten sie nacheinander exekutiert werden, angefangen mit Hansel. Allerdings konnten die Jedi Teda finden und zu Joylin, dem Anführer der Widerstandsbewegung und neuem Regenten Romins, bringen und diesen überreden, die Exekutionen nicht durchzuführen.

Quellen[Bearbeiten]