Heilige Kinder

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Heiligen Kinder waren eine Gruppe von Waisen, die in einem Tempel auf Asrat lebten. Sie versuchten, sich offiziell vom Imperium loszusagen, woraufhin Imperator Palpatine dem Kopfgeldjäger Dengar den Auftrag gab, die Heiligen Kinder zu töten. Um in die Rebellen-Allianz aufgenommen zu werden und so eine Gelegenheit zu erhalten, Han Solo zu töten, meinte Dengar, als er diesen Auftrag erhalten habe, habe er sich vom Imperator losgesagt.

Quellen[Bearbeiten]