Hok Daragon

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hok Daragon.jpg
Hok Daragon
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Haarfarbe:

Grau

Biografische Informationen
Todesdaten:

5000 VSY

Heimat:

Koros Major

 

Hok Daragon war ein Pilot, der in den Jahren vor dem Großen Hyperraumkriegs lebte. Seine Frau war Timar Daragon, mit der er zwei Kinder namens Jori und Gav zur Welt brachte.

Biografie[Bearbeiten]

Hok und seine Frau Timar waren als Nachschublieferanten tätig, wofür sie häufig fremde Welten bereisten. Im Jahr 5000 VSY ließen die beiden ihr Schiff, die Shadow Runner, von dem Hutten Aarrba in Cinnagar im Koros-System reparieren. Ihre nächsten Lieferungen sollten auf dem Planeten Kirrek entladen werden, doch zu ihrem Unglück war der Planet bereits seit Tagen von den einheimischen Piraten blockiert worden, was einen Warentransport zu einem riskanten Unterfangen machte. Deshalb erlaubten Hok und Timar ihren beiden Kindern nicht, sie auf ihrer Reise zu begleiten. Als die Reparatur abgeschlossen war, behielt Aarrba ein zweites Schiff, die Starbreaker 12, als Kreditsicherheit für die Reparaturkosten.

Als Hok und Timar den Planeten Kirrek erreichten, flogen sie geradewegs in das Kreuzfeuer einer laufenden Schlacht zwischen den Streitkräften der Kaiserin Teta und den einheimischen Piraten. Kurz darauf wurde die Shadow Runner bei bereits beschädigtem Schutzschild erwischt. Das Ehepaar starb in der folgenden Explosion.

Quellen[Bearbeiten]