JV-Z1/D Butlerdroide

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
JV-Z1-D Butlerdroide.jpg
JV-Z1/D Butlerdroide
Allgemeines
Hersteller:

Serv-O-Droid

Klasse:

Klasse Drei

Typ / Bezeichnung:

Haushaltsdroide

Technische Informationen
Größe:

1,60 Meter

JV-Z1/D Butlerdroiden waren Haushalts- und Dienstleistungsdroiden, die vom Droidenhersteller Serv-O-Droid produziert wurden.

Beschreibung[Bearbeiten]

Der JV-Z1/D Butlerdroide besaß ein humanoides Chassis und war von kleiner, gebeugter und stets gedrungener Grundhaltung, um ihm in seiner unterwürfigen Rolle als Butler für seinen meist wohlhabenden und prestigeträchtigen Besitzer eine hingebungsvolle Dienstfertigkeit zu vermitteln. Ein bekannter Droide des Typs JV-Z1/D war ZZ-4Z, der für jegliche Hausarbeit programmiert wurde und sogar andere Haushatlsdroiden führen und leiten konnte. Ferner verfügte er über einen Infrarot-Staubsensor, der ihm bei der Suche nach Verschmutzung dienlich war, ein Ettiketenprogramm für stilvolles Benehmen in höherer Gesellschaft und einen äußerst zurückhaltenden Vokabulator. JV-Z1/D Butlerdroide waren nicht umsonst durch ihr einwandfreies Benehmen und bedingungslosem Gehorsam bekannt.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Droiden des Typs JV-Z1/D wurden von Serv-O-Droid hergestellt, als Butlerdroiden noch ein Statussymbol der Reichen und Vornehmen waren. Tatsächlich waren sie nach ihrer Einführung lediglich der wohlhabenden Abendgesellschaft vorbehalten, die ihr Glanzlicht vor dem Hintergrund der unterwürfigen Haltung des Butlerdroiden noch weiter zu steigern versuchten. Im Laufe der Zeit stellte sich jedoch heraus, dass die Beliebtheit der JV-Z1/D Butlerdroiden lediglich auf eine Modeerscheinung beruhte und nachdem dieser Trend abflachte, wurden auch die Einheiten ausrangiert und dem allmählichen Verfall überlassen. Seitdem wurden Butlerdroiden auch von Leuten erworben, die viel beschäftigt waren und einen Unterstützer für deren häuslichen Belange suchten.

Quellen[Bearbeiten]