Jagged Antilles

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jagged Antilles.jpg
Jagged Antilles
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Volk:

Corellianer

Geschlecht:

männlich

Haarfarbe:

Braun

Augenfarbe:

Braun

Biografische Informationen
Todesdatum:

4 VSY

Heimat:

Corellia

Familie:

Antilles

Beruf/Tätigkeit:

Raumstationinhaber

Jagged Antilles war der Vater von Wedge und Syal Antilles und der Mann von Zena. Er starb vier Jahre vor der Schlacht von Yavin, als Piraten seine Raumstation zerstörten. Syal benannte ihren Sohn nach ihm.

Biografie[Bearbeiten]

Jagged Antilles war ein Kleinunternehmer und besaß eine Raumstation, welche als Tankstelle diente. Er plante eine ganze Kette dieser Treibstoffstationen aufzubauen und hatte sich hierfür bereits die Firmenfarben Grün, Schwarz und Gold gewählt.

Im Jahr 4 VSY besaß er aber nur eine Station im Corellianischen Sektor. Als dort einige gesuchte Kriminelle andockten, belieferte er diese auch mit Treibstoff. Als die Piraten jedoch feststellten, dass sich CorSec-Schiffe ihrer Position näherten, brachen sie den Tankvorgang ab, ohne sich vollständig von der Station zu entkoppeln. Durch dieses Manöver entzündete sich der Treibstoff und auf der Station brach ein Feuer aus. Jagged und seine Frau Zena evakuierten alle Leute, die sich auf der Station aufhielten, und versuchten mit Feuerlöschern gegen die Flammen anzukämpfen. Schließlich wollte Jagged alleine losgehen, um den brennenden Teil der Raumstation vom Rest abzukoppeln, doch Zena entgegnete, dass er keine dumme Frau geheiratet habe und er sie brauche. Während Zena ihm den Weg freihielt, betätigte er den Hebel und entkoppelte den brennenden Teil von der restlichen Station. Da sich der Schmuggler Booster Terrik zusammen mit ihrem Sohn Wedge in der Nähe befand, kontaktierten sie ihn und sagten ihm noch, dass sie ihn lieben, bevor der abgetrennte Teil der Raumstation explodierte und Jagged mit seiner Frau verstarb.

Quellen[Bearbeiten]