Katarn

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
BKL-Icon.svg Dieser Artikel behandelt behandelt das Tier; für weitere Bedeutungen siehe Katarn (Begriffsklärung).
Katarn.JPG
Katarn
Allgemeines
Heimatwelt:

Kashyyyk

Lebensraum:

Schattenlande

Katarns sind Raubtiere vom Planeten Kashyyyk. Sie leben in den gefährlichen Schattenlanden, wo sie überwiegend nach kleinerem Getier jagen. An ihren Klauen befinden sich drei scharfe Krallen, die hervorragend zum Klettern geeignet sind. Dazu verfügen sie noch über einen rattenähnlichen Schwanz und einen lederartigen Panzer. Es gibt noch eine Unterart der Katarn, diese kann nicht mehr klettern, da sich ihre Vorderbeine zu Armen entwickelt haben, welche allerdings extrem kurz sind. Auch ist diese Unterart etwas größer als die Hauptgruppe und besitzt große Reißzähne. Der geläuterte Revan begegnete dieser Unterart auf der Suche nach der Sternenkarte von Kashyyyk.

Katarns spielen eine bedeutende Rolle in der Mythologie der Wookiees. Nach ihren Erzählungen waren in grauer Vorzeit einmal die Katarn die dominierende Spezies auf Kashyyyk und jagten die Wookiees. Diese glauben, dass die andauernde Gefährdung durch die Katarn die Ursache für den Mut und die Kraft der Wookiees, dem Rrakktorr, ist. Sie jagen die Katarns, um dieses Geschenk zu erwidern, da der Katarn in ihrer Vorstellung in Zukunft wieder die dominierende Spezies auf Kashyyyk werden wird. Die Jagd auf einen Katarn ist die dritte Aufgabe, die junge Wookiees in ihrem Initiationsritual bewältigen müssen.

Quellen[Bearbeiten]