Lorellianischer Hof

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Lorellianische Hof war eine geheime Abteilung des Hapanischen Sicherheitsdienstes im Jahr 44 NSY. Seine Existenz durften die Mitglieder und Mitwisser selbst gegenüber nahen Angehörigen nicht erwähnen. Stattdessen konnten sich die ausgewählten Mitglieder, die frühestens an ihrem 18. Geburtstag aufgenommen wurden, durch einen Code ausweisen. Allana Djo Solo, die Tochter der Königinmutter Tenel Ka Djo, wusste, dass Trista und Taryn Zel sowie ihr Freund Zekk dem Hof angehörten und ihr daher widersprechen konnten, was die anderen Berater nicht wagten. Obwohl sie den Bund nicht gegenüber ihren Großeltern Han und Leia Organa Solo erwähnen durfte, wusste sie, dass sie an ihrem 18. Geburtstag ebenfalls aufgenommen werden würde.

Quellen[Bearbeiten]