Michael P. Kube-McDowell

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
MichaelKube-McDowell.jpg
Michael P. Kube-McDowell
Biografische Informationen
Geburtsdatum:

29. August 1959

Nationalität:

US-amerikanisch

Beruf/Tätigkeit:

Schriftsteller

Michael P. Kube-McDowell wurde am 29. August 1959 geboren. Er ist das Pseudonym des US-amerikanischen Schriftstellers Michael Paul McDowell.

Er schrieb im Star-Wars-Universum die Schwarze-Flotte-Trilogie. McDowell wurde in Philadelphia geboren und ist in zweiter Ehe mit Gwendolyn Lee Zak verheiratet, mit der er eine Tochter, Amanda, und zwei Söhne, Gavin und Michael, hat. 1985 kam sein Roman Emprise in die Endausscheidung des Phillip K. Dick Awards und 1991 wurde The Quiet Pools für den Hugo Award nominiert.

Drei seiner Geschichten wurden für die Fernsehserie Tales of the Darkside adaptiert und er schrieb etwa 500 Artikel zu non-Science-Fiction-Themen, wie zum Beispiel über wissenschaftlichen Kreativismus oder die Weltraumprogrammme der USA. In der Folk-Rockgruppe The Black Book Band spielt er Geige, Gitarre und Klavier und hat auch schon das Livealbum First Contact herausgebracht. McDowell und seine Familie leben in Michigan.

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]