Mutter Barmherzigkeit

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Mutter Barmherzigkeit war ein Versorgungsschiff des Kommandos Barmherzigkeit. Allerdings war das Kommando Barmherzigkeit nur eine Tarnorganisation für die Operation Deluge, die die Verbreitung der Droge Deluge im Sith-Raum zum Ziel hatte. Daher transportierte sie nicht nur Nahrungsmittel und medizinische Versorgung, sonder auch in mit Zeitschlössern versehenen Behältern verstautes Deluge. Eine Überdosis führte dazu, dass der Konsument auf alles verzichten konnte, außer auf die Droge, wodurch die Operation Deluge die Sith sabotieren wollte. Die Mutter Barmherzigkeit wurde vom Teufelsgeschwader eskortiert.

Quellen[Bearbeiten]