Nuck Lyu

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nuck Lyu
Beschreibung
Geschlecht:

männlich

Biografische Informationen
Heimat:

Esseles

Beruf/Tätigkeit:

Jedi

Padawan(e):

Cope Shykrill

Zugehörigkeit:

Nuck Lyu war ein Jedi-Meister des Alten Ordens, der zu den ersten Jedi-Rittern in den ersten Tagen der Galaktischen Republik gehörte. Der Jedi-Wächter von Esseles war in vielen Kampfkünsten versiert und entwickelte ebenfalls neuartige Waffen.

Biografie[Bearbeiten]

Lyus Freund Jedi-Meister Sar Agorn erwähnte ihn in einem Bericht über die Dunkle Seite, den er im Großen Holocron ablegte. Auf der Suche nach machtsensitiven Personen bereisten Sar Agorn und Nuck Lyu mit einigen anderen Jedi die Galaxis und besuchten unter anderem den Corellianischen Sektor. Auf dem sacorrianischen Grabmond Sarcophagus fanden sie den talentierten Cope Shykrill, den sie zusammen mit einigen anderen Schülern neun Jahre lang in den Wegen der Macht unterrichteten. Dabei vermittelte Agorn ihnen Wissen um die Macht und Lyu unterwies die Schüler in verschiedenen Kampftechniken.

Bevor Nuck Lyu zu seinem Posten auf Esseles zurückkehrte, ließ er die Schüler mit einer von ihm entwickelten Wurfwaffe trainieren, wobei Cope Shykrill ein unnatürliches Talent zeigte und die Ziele mehrmals hintereinander mit höchster Präzision traf. Meister Lyu äußerte anschließend seine Bedenken gegenüber Sar Agorn, der diese jedoch als unbegründet abtat und den Vorfall als Zeichen für Copes überragendes Talent bezeichnete. Davon war Lyu jedoch nicht überzeugt, da er selbst zwei Monate benötigt hatte, um den Umgang mit seiner Waffe zu meistern. Trotzdem reiste Lyu kurz darauf nach Esseles, ließ allerdings einige Exemplare seiner Wurfklinge zurück und bat Sar Agorn, Shykrill im Auge zu behalten.

Eines Abends einige Zeit später beobachtete Agorn dann Shykrill und drei andere Schüler, die er mit einem Schattenspiel über zwei Brüder unterhielt. Als er die Szene beobachtete, war der Jedi-Meister aufgrund seiner ungewöhnlichen körperlichen Erscheinung von der Empfindung von Neid auf Shykrills Hände zutiefst irritiert, weshalb er sich zur Meditation zurückzog. Kurz darauf versetzte jedoch ein Schrei das Camp der Jedi in Aufruhr, als ein junger Nosaurianer zwei seiner Kameraden und dann sich selbst tötete. Als Agorn den Geschehnissen später auf den Grund ging, stellte er fest, dass Cope Shykrill seit Jahren mit „Schatten“ in seinem Kopf sprach und der Schüler letztendlich für den Tod seiner drei Kameraden verantwortlich war. Da der Schüler bei einem Spaziergang versuchte, den Jedi-Meister ebenfalls mithilfe der Schatten zu töten, wurde er von Nuck Lyu enthauptet. Dieser war kurz zuvor von Sar Agorn von Esseles zurückgerufen worden, da der Meister bereits geahnt hatte, dass Shykrill für den Tod der Schüler verantwortlich gewesen war.

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. „You don't understand. I designed the weapon, and it still took me nearly two months to throw it with consistent accuracy. Cope Shykrill's ability is not merely uncanny. It is unnatural.“ (Jedi vs. Sith – The Essential Guide to the Force, Seite 123)