Rhyssa Graf

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rhyssa Graf
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

weiblich

Hautfarbe:

Hell

Haarfarbe:

Dunkel

Biografische Informationen
Familie:

Familie Graf

Rhyssa Graf war eine Entdeckerin, die gemeinsam mit ihrem Mann Auric und später auch ihren Kindern Milo und Lina den Wilden Raum erforschte und kartografierte. Sie hatten für ihre Tätigkeit einen Agenten – Dil Pexton – der für die Familie Geschäfte zum Verkauf seiner Forschungsdaten vermittelte. Als sie eine Dschungelwelt erforschten und ihre Kinder gerade abwesend waren, traf der imperiale Kapitän Korda mit seinen Sturmtruppen ein und forderte von den Grafs, dass sie ihre Forschungsergebnisse übergaben. Auric verlangte jedoch Credits im Austausch für die Daten, wie es normalerweise üblich war, doch der Kapitän weigerte sich, etwas zu bezahlen und informierte ihn, dass er sie notfalls zwingen würde. Anfangs weigerte sich Auric und wurde dafür geschlagen, sodass seine Frau einlenkte und die Daten übergab. Allerdings ließ Korda die beiden festnehmen, da sie fortan für das Imperium arbeiten sollten, ob sie wollten oder nicht. Er befahl außerdem, das Schiff der Familie zu zerstören. In ihrer Angst um Milo und Lina wies Rhyssa den Kapitän darauf hin, dass ihre Kinder sich noch auf dem Planeten befanden. Korda ordnete an, dass diese getötet werden sollten und begab sich mit seinen Gefangenen zum Shuttle. Als sie den Planeten verließen, explodierte die Höhle, in der sich das Schiff befunden hatte und sowohl die Imperialen als auch Auric und Rhyssa glaubten, dass die Kinder dabei umgekommen waren.

Quellen[Bearbeiten]