Credit

Aus Jedipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Credit-Symbol

Die Credits waren ein galaktisches Zahlungsmittel, welches in allen Systemen akzeptiert wurde, die der Galaktischen Republik angehörten (Republikanische Credits). Teilweise wurden die Credits auch in anderen Welten angenommen, da sie für ihre Stabilität bekannt waren, auf manchen Planeten wie etwa Tatooine wurde diese Währung aber abgewiesen. Meist wurden Credits bargeldlos übermittelt, jedoch gab es auch fälschungssichere Kunststoffkarten.

Nach der Ausrufung des Imperiums im Jahr 19 VSY gab das Imperium eine neue Währung heraus: die Imperialen Credits. Zur Zeit der Neuen Republik und der Galaktischen Allianz trug die amtliche Währung erneut den Namen Credits.

Quellen[Bearbeiten]

Das Symbol der Credits sieht aus wie der Buchstabe Resh aus dem Aurebesh. Der Doppelstrich erinnert an die Symbole für Euro (€) oder Dollar ($). Resh, was der Buchstabe für „R“ ist, könnte dabei für „Republik“ stehen.

Die Credits waren ein Zahlungsmittel in der Galaxis. Zur Zeit der Galaktischen Republik hießen sie Republikanische Credits, diese waren aber z.B. auf dem Planeten Tatooine nicht anerkannt. In den rund 30 Jahren der Neuen Republik gab es eine eigene Währung namens Neurepublikanische Credits, sie wurde aber zum Beispiel auf der Casinowelt Cantonica wegen dem unberechenbaren Wert nicht genutzt. Stattdessen besaßen sie eine eigene Währung, die aus wertvollem Aurodium hergestellten Münzen bestand.

Quellen[Bearbeiten]